DIE KORREKTORIN Studentenrabatte

Alle DIE KORREKTORIN Studentenrabatte & Rabattcodes

DIE KORREKTORIN Rabattcodes sind aktuell vergriffen.

Ähnliche Marken auf iamstudent

Gutscheinalarm aktivieren

Verpasse keine Studentenrabatte und Gewinnspiele von DIE KORREKTORIN. Jetzt Gutscheinalarm per E-Mail aktivieren!

Firma folgen Firma folgen aktiv

Über DIE KORREKTORIN

Die Korrektorin ist ein LektoratsbĂŒro aus Graz, welches sich unter anderem auch auf das Korrekturlesen und Übersetzen wissenschaftlicher Arbeiten spezialisiert hat.

Mit unserem Gutschein kannst du deine Bachelor-, Master- oder Diplomarbeit beziehungsweise Dissertation zu einem besonders gĂŒnstigen Preis korrigieren und lektorieren lassen.

Die Studierendenpreise zeichnen sich durch eine faire und transparente Preisgestaltung nach Normseiten bzw. Normzeilen aus. Der regulĂ€re Preis (ohne Gutschein) betrĂ€gt fĂŒr das Korrektorat einer Normseite auf Deutsch 2,20€.

FĂŒr ein unverbindliches Angebot kannst du deine zu lektorierende Arbeit ganz bequem ĂŒber ein Online-Formular an Die Korrektorin ĂŒbermitteln.

Das Lektorat von Die Korrektorin bietet dir folgende Leistungen:

  • Korrektorat und/oder Lektorat
  • Gendern
  • Übersetzen
  • Online PlagiatsprĂŒfung (inkl. Bericht)
  • Schnelle Bearbeitung (3-4 Tage, auch 24h Express möglich)

Serviceleistung Korrektorat im Detail:

Deine schriftliche Arbeit wird in Hinblick auf folgende Merkmale Korrektur gelesen:

  • Rechtschreibfehler
  • Tippfehler
  • Interpunktion (Zeichensetzung)
  • Grammatik
  • Silbentrennung
  • DurchgĂ€ngige, einheitliche Schreibweisen
  • Syntax (Wortstellung und Satzbau)

Serviceleistung Lektorat im Detail:

Das Lektorat umfasst die gesamte Korrektur sowie die PrĂŒfung der Lesbarkeit und VerstĂ€ndlichkeit sowie der stilistischen Überarbeitung deines Textes.

Das Lektorat umfasst zusÀtzlich zum Korrektorat:

  • Stil
  • Stimmigkeit
  • Ausdruck
  • Textwiederholungen

Die Korrektorin blickt auf bereits ĂŒber 10 Jahre Erfahrung im Bereich Lektorat zurĂŒck. Alle LektorInnen, KorrektorInnen, ÜbersetzerInnen und DolmetscherInnen weisen eine akademische Laufbahn auf (mindestens Magisterabschluss).